Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Praxis und der Medizin

 
01.01.2019: Praxisübergabe:

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre langjährige Treue und freuen uns sehr darüber Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere Praxis zum

01.01.2019

in die Hände unseres Sohnes

Dr. med. Philipp Gross

übergeben konnten.

Zukünftig steht Ihnen unser Team aus Herrn Dr. Philipp Gross, Dr. Kathrin Gross, Dr. Ana Jardon und Dr. Barbara Eder gerne wie gehabt zur Seite.

Januar 2019: Grippesaison 18/19: Grippeimpfstoff vergriffen!

Grippesaison – auf unabsehbare Zeit ist uns der Bezug von weiteren Grippeimpfstoffen nicht möglich. Bitte fragen Sie uns zunächst an bevor Sie für Ihre jährliche Grippeimpfung zu uns kommen.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Influenzaimpfung

  • für alle Personen ab 60 Jahre,
  • für alle Schwangeren ab dem 2. Trimenon, bei erhöhter gesund­heit­licher Gefährdung infolge eines Grund­leidens ab 1. Trimenon (siehe „Warum wird die saisonale Influenzaimpfung auch für Schwangere empfohlen?„),
  • für Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens (wie z.B. chronische Krankheiten der Atmungs­organe, Herz- oder Kreis­lauf­krank­heiten, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes oder andere Stoff­wechsel­krank­heiten, chronische neurologische Grundkrankheiten wie z.B. Multiple Sklerose mit durch Infektionen getriggerten Schüben, angeborene oder erworbene Immundefizienz oder HIV) sowie
  • für Bewohner von Alters- oder Pflegeheimen
  • Personen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen gefährden können. Als Risikopersonen gelten hierbei Personengruppen mit Grundkrankheiten, bei denen es Hinweise auf eine deutlich reduzierter Wirksamkeit der Influenza-Impfung gibt, wie z.B. Personen mit dialysepflichtiger Niereninsuffizienz oder Personen mit angeborener oder erworbener Immundefizienz bzw. -suppression.

Geimpft werden sollten im Rahmen eines erhöhten beruflichen Risikos außerdem:

  • Personen mit erhöhter Gefährdung (z.B. medizinisches Personal) und
  • Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr
  • Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute Risikopersonen fungieren können.

download: RKI-Grippeempfehlung: Epidemiologisches Bulletin(pdf)

Winter/Weihnachtsferien 2018 (24.12.2018-06.01.2019):

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir haben in den bayerischen Schulferien geänderte Öffnungszeiten:

  • werktags 08:00-13:00 Uhr (freie Sprechstunde 10:00-11:30 Uhr)
  • und nachmittags  (Mo, Di und Do) nur freie Sprechstunde 15:00-17:00 Uhr
  • Geschlossen: 24.12.2018, 25.12.2018, 26.12.2018 sowie 31.12.2018 und 01.01.2019!

Wir wünschen Ihnen und unseren Mitarbeitern schöne Ferien und eine gute Erholung!

 
Neue diagnostische Möglichkeiten: Burnout-Diagnostik

Wir verfügen ab sofort über ein besonders modernes und hoch-sensibles Langzeit-EKG inklusive professioneller Analyse-Software. Dies gibt uns die Möglichkeit, über die Analyse der Herzfrequenzvariabilität Rückschlüsse auf die körperliche und / oder psychische Belastbarkeit zu ziehen. Hiermit kann bei rechtzeitigem Einsatz ein drohender Burn-out frühzeitig erkannt und hoffentlich gegen gesteuert werden. Die Darstellung erfolgt als sogenanntes „Fire-of-Life“ graphisch nachvollziehbar.

 
November 2017: Online-Videosprechstunde 
Kontrolltermine und Verlaufsbesprechungen – einfach via Online-Videosprechstunde. Als eine der ersten Hausarztpraxen in München bieten wir Ihnen eine Online-Videosprechstunde an. Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie sparen sich den Weg zur Praxis und haben trotzdem ein sehr persönliches Gespräch, Unterlagen können besprochen und sicher ausgetauscht werden, Sie können uns Dinge zeigen und wir Ihre Fragen auch visuell beantworten. Mehr Informationen unter: https://hausarztpraxis-am-baldeplatz.de/videosprechstunde/
Oktober 2017 : geänderte Arbeitszeiten von Frau Dr. Kathrin Gross

Frau Dr. Kathrin Gross kann am Dienstag vormittag wegen ihrer Hausbesuche sowie zeitweise freitags nicht in der Praxis anwesend sein.

Oktober 2017: Erweiterung unseres Teams: Dr. med. Ana Jardon

wir verstärken unser Team weiter: Frau Dr. med. Ana Jardon unterstützt unser Team ab Oktober 2017. Als fertige Fachärztin für Innere Medizin nach abgeschlossener Ausbildung an verschiedenen Münchner Krankenhäusern in unterschiedlichen Bereichen der Inneren Medizin sowie Notfall-/Intensivmedizin und langjähriger Erfahrung in Ultraschalldiagnostik freuen wir uns sehr über ihren Zugang. Zudem spricht Frau Dr. Jardon neben Deutsch und Englisch fließend Spanisch und Portugiesisch.

Wir wünschen Ihr einen guten Start in unserem Team!

September 2017: Erweiterung unserer Öffnungszeiten: jetzt täglich Blutabnahmen und Abholungen bereits ab 7:20 Uhr möglich

Wir bieten Ihnen ab sofort die Möglichkeit (nur nach vorheriger Terminvereinbarung) täglich von Montag – Freitag bereits vor Ihrer Arbeit ab 07:20 Uhr für eine Blutabnahme zu uns zu kommen.

Natürlich können Sie auch gerne bestellte Überweisungen und Folgerezepte (je 1 Arbeitstag Bearbeitungsfrist) bei uns abholen kommen. Beachten Sie hierzu auch, dass wir zur Abholung auch mittags durchgehend geöffnet haben.

Juni 2017: erweitertes Leistungsspektrum:
Kinesiologisches Taping

ab sofort können wir Ihnen bei Beschwerden am Bewegungsapparat (z.B. Knieschmerzen, Nackenschmerzen, Sprunggelenksbeschwerden o.ä.) neben einer Akupunktur auch ein Kinesiologisches Taping anbieten (Selbstzahler). Ein Taping kann sowohl prophylaktisch (bei z.B. geplanter größerer Belastung im Urlaub oder einem Sportevent) als auch therapeutisch z.B. nach einer akuten Verletzung oder einer vorübergehenden Verschlechterung sinnvoll sein.

Vereinbaren Sie hierfür gerne einen Termin.

 

Neue Öffnungszeiten ab 15. Mai 2017:

wir erweitern und ändern unsere Sprechstundenzeiten ab 15. Mai 2017. Die offenen Sprechstunden am Nachmittag finden nun am Montag, Dienstag und Donnerstag von 15:00-16:00 Uhr statt. Termine können jetzt am Montag, Dienstag und Donnerstag von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr vereinbart werden. Wir hoffen so, Ihnen vermehrt die Möglichkeit zu geben, einen festen Termin nach Ihrer Arbeit bei uns vereinbaren zu können.

Frau Dr. Kathrin Gross wird zukünftig am Mittwoch ihre regelmäßigen Hausbesuche durchführen.

 
April 2017:

Wir haben Verstärkung bekommen: Frau Dr. med. Barbara Eder unterstützt unser Team  am Ende ihrer Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin. Nach einer mehrjährigen Ausbildung in verschiedenen Münchner Krankenhäusern in den Bereichen Allgemein- und Gefäßchirurgie sowie unterschiedlichen Abteilungen der Innere Medizin mit intensiver Ausbildung in Ultraschalldiagnostik wird Frau Eder den ambulanten Abschnitt in unserer Praxis absolvieren. Zudem ist die zusätzliche Qualifikation in Reisemedizin in Planung.

Wir wünschen einen guten Start!

März 2017:

Neue und verbesserte Ultraschalldiagnostik: mit unseren 2 neuen Ultraschallgeräten haben wir die Möglichkeit neben präziseren Ultraschallaufnahmen des Bauchraumes nun auch die Schilddrüse und die Halsgefäße (Halsgefäße nur privat und Selbstzahler) zu untersuchen. Bei Verdacht auf eine Schilddrüsenerkrankung oder Gefäßproblemen kann also ab sofort eine erste Abklärung in unseren eigenen Praxisräumen erfolgen, sodass nur bei Auffälligkeiten eine Überweisung an unsere Fachkollegen notwendig wird.

Februar 2017:

Neue Stelle: wir haben eine neue Kollegin gefunden: Frau Dr. med. Barbara Eder wird unser Team ab Frühjahr 2017 als Ärztin in Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin erweitern. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!

Januar 2017:

Erweiterung unseres Leistungsspektrums: im Rahmen unserer reisemedizinischen Beratungen mit Untersuchung und ggf. Impfungen ist ab sofort eine Gelbfieberimpfung möglich. Weiter Informationen unter: Reisemedizin mit Gelbfieberimpfstelle.

Dezember 2016:

Seit 1. Dezember 2016 verstärkt Hr. Dr. med. Philipp Gross unser Ärzteteam auf seiner letzten Etappe zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Er erweitert unser hausärztliches Spektrum mit seinen Zusatzqualifikationen Palliativmedizin, Reisemedizin, Akupunktur und Taping. Gerne bieten wir allen von Fr. Dr. med. Marlies Rieping-Brügmann behandelten Patienten eine lückenlose weitere Betreuung in unserer Praxis an. Wir haben hierfür unsere Sprechzeiten weiter ausgebaut.

24. November 2016:

neue Serviceleistungen: Ihren nächsten Arzttermin können Sie ab sofort bequem und jederzeit von zu Hause oder unterwegs online buchen (online Terminbuchung). Wiederholungsrezepte können Sie nun per Email vorbestellen (Rezepte).

Oktober 2016:

Grippesaison – Kommen Sie für Ihre jährliche Grippeimpfung einfach zu unseren Öffnungszeiten vorbei. Es ist keine Voranmeldung nötig.